Ingredients:

150ml Cream

200ml Hazelnut milk

1 Egg yolk

20g Sugar

25g Hazelnut paste

4tsp Nutella

4 Kinder Bueno bars


Zutaten:

150ml Sahne

200ml Haselnuss Milch

1 Eigelb

20g Zucker

25g Haselnuss Paste

4tl Nutella

4 Kinder Bueno Riegel

Bild1

Mix the cream, hazelnut milk, sugar, egg yolk and hazelnut paste until the batter is creamy. Now you need a ice cream maker, got mine from Amazon for about 40€, you can find a lot of offers there. Put the dough into the ice cream maker and set the timer to 20 minutes. After the 20 minutes are over, you can set the timer again to 5 minutes and slowly add the Nutella into the ice cream maker. Now you can set the timer to 20 Minutes and you can crush 2 Kinder Bueno bars and leave the other Bars whole (just crush into 4 pieces). Add the Kinder Bueno pieces to the ice cream an your ice cream will be ready after the last timer setting. Enjoy!


Vermische die Sahne, die Haselnuss Milch, den Zucker, das Eigelb und die Haselnuss Paste bis der Teig gut verrührt ist. Jetzt braucht ihr eine Eismaschine, ich habe meine für ungefähr 40€ bei Amazon gefunden, dort findet ihr tolle Angebote. Den Teig nun in die Eismaschine geben und den Timer auf 20 Minuten stellen. Wenn die 20 Minuten vorbei sind, könnt ihr den Timer wieder auf 5 Minuten stellen und langsam Nutella hinzugeben. Jetzt den Timer wieder auf 20 Minuten stellen und 2 Kinder Bueno Riegel zerkleinern und die einzelnen Stücke zerdrücken. Die anderen 2 Riegel nur in vier Stücke teilen und auch hinzufügen. Das Eis sollte nach den abgelaufenen 20 Minuten fertig sein. Genießt es!

Bild2

Bild3

Bild4

Ingredients:

90g coconut flakes

150ml coconut milk

50g low-fat curd

50g Xucker Chocolate


Zutaten:

90g Kokosflocken

150ml Kokosnuss Milch

50g Magerquark

50g Xucker Schokoladen-Drops

bild1

Oh I love Bounty. So I tried a new recipe to create a healthy version of it – and you just need 4 ingredients! Just mix the milk, curd and coconut flakes until you get a dough. Then form Bounty Bars on a sheet of foil and put them in the freezer for about one and a half hour. Then heat the chocolate in a water bath and melt it. Now dip the bars into the chocolate and let them cool for a few minutes. And now you have your self-made Bounty bars! Hope you like them.

Macros per bar (if you make 9 Bars): 100 Calories – 8,6g fat – 1,5g carbs – 1,8g protein


Oh ich liebe Bounty. Deswegen habe ich ein Rezept probiert und eine gesunde Version gemacht – und ihr braucht nur 4 Zutaten! Mischt die Milch, den Magerquark und die Kokosflocken bis ein fester Teig entsteht. Dann könnt ihr aus dem Teig die Bounty Riegel auf einem Bogen Alufolie formen und das Ganze kommt dann für ungefähr eineinhalb Stunden in die Gefriertruhe. Dann die Schokolade in einem Wasserbad erhitzen und schmelzen. Nun die Riegel in die Schokolade tunken und kurz abkühlen lassen. Jetzt habt ihr eure selbstgemachten Bounty Riegel! Ich hoffe, euch gefällt das Rezept. 

Makros pro Riegel (wenn ihr 9 Riegel macht): 100 Kalorien – 8,6g Fett – 1,5g Kohlenhydrate – 1,8g Eiweiß

bild3

bild2