Social Media is a Lie (?)

I love to take photos. I love to inspire people. I love to connect with people all over the world. That’s why I have Instagram now since more than four years. I started it to share my photos with others, not to gain lots of followers or to be ‘famous’.

Essena O’Neil uploaded a video where she says that Social Media isn’t real and it destroyed her teenage years. Moreover she edited her photos in Instagram and said what really happened while she took the photos. I will do that for you too in this post!

First of all, I think she was just too young when she started Instagram. When someone is really insecure and and not really self-confident, they get really quick influenced by Social Media and everything else. It is YOUR choice, if you want to post a photo of you in a bikini, start cooperations with brands or pretend to be a happy person even if you’re not. When I’m not feeling good, I don’t make photos and don’t post anything – it’s that simple.

What is Instagram for me? Like I already said I love taking pictures and sharing them with my followers. I am always happy when people tell me I inspire them. I also look for inspirations there and when I am in a new city I’ve never been before, I look for cute Cafés and Restaurants. I met a lot of people all over the world and love to see what they are doing via Instagram. I also have a really nice social life with my friends and family. She did cooperations and got $400 to post a dress. I do cooperations, too. But my condition to accept them is always to try the product first and if I really like them, I’m happy to work with the brand.

Social Media is NOT your real life – it’s just an App to connect with people and share photos. I would never say that you shouldn’t use Instagram anymore, just use it knowingly so you won’t get to influenced by others. Remain true to yourself!

Ich liebes es, Fotos zu machen, Ich liebe es, Menschen zu inspirieren. Ich liebe es, mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Genau aus diesen Gründen habe ich nun seit mehr als vier Jahren Instagram, nicht weil ich viele Follower haben wollte oder ‘berühmt’ werden wollte.

Essena O’Neil hat vor ein paar Tagen ein Video veröffentlicht, in dem sie sagt, dass Social Media nicht ‘real’ ist und es ihre Jugendzeit zerstört hat. Außerdem hat sie ihre Bildbeschreibungen geändert und beschreibt, was wirklich passiert ist, als sie die Bilder gemacht hat. Das werde ich für euch in diesem Post auch tun. 

Zu erst glaube ich, dass sie einfach zu jung war, als sie mit Social Media begonnen hat. Wenn jemand sehr unsicher ist und kaum Selbstbewusstsein hat, wird man sehr schnell von Social Media beeinflusst. Es ist EURE Entscheidung, wenn ihr ein Foto im Bikini posten wollt, Zusammenarbeiten mit Unternehmen starten wollt oder vorgeben wollt, dass ihr glücklich seid, auch wenn ihr euch gerade nicht gut fühlt. Wenn es mir schlecht geht oder ich andere Probleme habe, poste ich keine Fotos und beschäftige mich lieber mit der Problemlösung, fertig – so einfach ist das. 

Was ist Instagram für mich? Wie ich bereits gesagt habe, liebe ich es einfach, Bilder zu machen und sie mit meinen Followern zu teilen. Ich bin immer wieder glücklich, wenn ich Nachrichten bekomme wie ‘du inspirierst mich total!’. Auch ich suche bei Instagram nach Inspirationen und anderen tollen Accounts. Wenn ich in einer Stadt bin, in der ich vorher noch nie war, suche ich über Instagram nach tollen Cafés oder Restaurants. Meistens entdeckt man sehr schöne und interessante Orte! Ich habe Leute auf der ganzen Welt kennen gelernt und verfolge gerne über Social Media, was sie gerade so tun. Im realen Leben habe ich super tolle Freunde und eine unglaublich tolle Familie – Social Media ist NICHT mein Leben! 

Sie hat mit verschiedenen Unternehmen zusammen gearbeitet und beispielsweise $400 für ein Bild bekommen, wo sie ein Kleid vorstellt. Das war ganz alleine ihre Entscheidung und niemand hat sie dazu gezwungen! Ich arbeite auch mit Unternehmen zusammen, poste aber nur für sie, wenn ich selbst von den Produkten überzeugt bin. Auf meinem Profil werdet ihr NIEMALS etwas finden, dass ich privat nicht trage etc. 

Social Media ist NICHT euer ‘real life’, es ist nur eine App die euch mit anderen Menschen verbindet und über die ihr Fotos teilen könnt. Ich rufe euch also nicht auf, die App nicht mehr zu nutzen, sondern sie einfach bewusster zu nutzen. Lasst euch nicht zu sehr beeinflussen und bleibt euch selbst treu!

Real caption: I really love to travel and it’s on my Bucket List to travel as much as I can. I got this watch as a present from the online shop but I didn’t get paid for the photo. I wear this watch a lot!

Wahrheit: Ich liebe es wirklich, zu reisen und es ist ein Punkt auf meiner Bucket List, so viel zu Reisen wie ich kann. Ich habe die Uhr von dem Online Shop geschenkt bekommen aber wurde nicht für das Foto bezahlt. Ich trage die Uhr wirklich oft. 

Real Caption: I neither got the shoes from Adidas nor the Bag from Givenchy for free and I didn’t get paid for the photo. I just showed you some of my favorite products.

Wahrheit: Ich habe weder die Schuhe noch die Tasche geschenkt bekommen und für das Bild wurde ich natürlich auch nicht bezahlt. Nur weil ich Produkte zeige, heißt es nicht, dass ich dafür bezahlt wurde. Ich liebe meine Tasche einfach und die Schuhe trage ich auch sehr oft!

At least we had a great day yesterday 😍🎉 #TomorrowWorld

A post shared by lifestyle blogger / frankfurt (@kristinaaader) on

Real Caption: Okay this is a little funny. During the first day at Tomorrowworld we didn’t take any photos since we thought we would to them the next day. The next day Tomorrowworld got cancelled, but we really wanted to take a cool photo with our Tomorrowworld bracelets. So we took on our shorts and shoes again, put on some tattoos and went outside to take this picture. Then we got back to our hotel room again and put on our normal clothes. However, in the end we made it to Tomorrowworld even though it got cancelled and we had one of the best day of our lives! Yes, I got the tickets for free. And I was the happiest person ever.

Wahrheit: Okay die Story ist ein bisschen lustig. Am ersten Tag von Tomorrowworld haben wir keine Fotos gemacht weil wir uns dachten, dass wir die am nächsten Tag machen können. Am nächsten Tag wurde Tomorrowworld wegen des Wetters abgesagt, aber wir wollten trotzdem ein cooles Foto mit unseren Festival Armbändern machen. Also haben wir unsere Shorts und Schuhe angezogen, Tattoos aufgeklebt und sind nach draußen gegangen, um das Foto zu machen. Dann sind wir zurück ins Hotel Zimmer gegangen und haben normale Klamotten angezogen. Trotzdem haben wir es im Endeffekt auf das Festival geschafft und hatten einen unglaublich tollen Tag! Ja, die Tickets habe ich umsonst bekommen. Und ich war die glücklichste Person ever!

Still in love… 😍 #Olympéa #Pacorabanne

A post shared by lifestyle blogger / frankfurt (@kristinaaader) on

Real Caption: This is the last photo I was able to find where I really got paid for the picture. This was 8 weeks ago!! So I really don’t do a lot of collaborations. Since I like the perfume and the smell it was okay for me to post this.

Wahrheit: Das ist das letzte Foto, was ich auf meinem Profil finden konnte, für das ich bezahlt wurde. Es ist 8 Wochen her!! Ich mache also nicht viele bezahlte Kooperationen und mochte das Parfum und den Duft sehr. Daher war es für mich okay, dafür zu werben. 

We made it to Montauk 😍 @gurneysmontauk @seventhandwit ❤️

A post shared by lifestyle blogger / frankfurt (@kristinaaader) on

Real Caption: I stayed in this hotel for free and also got the food for free. I didn’t get paid for the photos, it was just an amazing hotel and I had a great time!

Wahrheit: Ich habe in diesem Hotel umsonst übernachtet und auch das Essen war umsonst.  Ich wurde nicht für die Fotos bezahlt, es war einfach nur ein tolles Hotel und ich hatte eine schöne Zeit!

Buy me food & I will love you 👫😂

A post shared by lifestyle blogger / frankfurt (@kristinaaader) on

Real Caption: I just bought 6 donuts, ate 4 of them and the other ones ate someone else. I had a great day and just posted my food – that’s it. And yes, food is the love of my Life haha.

Wahrheit: Ich habe 6 Donuts gekauft, 4 davon gegessen und die anderen beiden waren nicht für mich. Ich hatte einen tollen Tag und habe einfach nur mein Essen gepostet – das war’s. Und ja, Essen ist die Liebe meines Lebens haha. 

 

So I hope you like this really long post and let me know what’s your opinion on this topic. For example do you think it’s okay, that I get paid for photos some times?

Ich hoffe euch hat dieser etwas längere post gefallen und lasst mich wissen, was ihr von diesem aktuellen Thema haltet und wie ihr dazu steht. Findet ihr es zum Beispiel okay, wenn ich für Bilder bezahlt werde?

My Make-Up Favorites

Beauty-Favorites-Thomas-Sabo-Karma-Benefit-UrbanDecay-TomFord

Today I want to show you my favorite Make-Up products. Yes, I am a total Make-up (especially Lipstick) addict and I have really to much of it! But there are some products I am using every day:

My favorite Make-Up is the TooFaced Born this Way Foundation, it is perfect if you prefer a light Make-Up that is not too heavily. When I am wearing it, I don’t notice that I am wearing any Make-Up at all.

The Rockateur Blush and the Ooh La Lift are my favorite products from Benefit. The Ooh La Lift is perfect if you had not enough sleep and your eyes are just looking really tired. The Blush has a perfect shade and just a little shimmer.

For my eyes I am using either the Naked 1, Naked Smoky or the Palette from YSL. All of them have a lot of beige, brown and black tones and you can create both – a day look but also a look for a night out. The Naked 1 is still my all-time favorite.

The best liquid Eyeliner is this one from YSL – it is so easy to pull a perfect lid line even if you’re not a pro! I always use it when I am doing a Party look. My favorite Mascara is the Better Than Sex Mascara from Toofaced. It makes super long and voluminous lashes! For my eyebrows I am using a this pencil from from Benefit.

Lipsticks! I got so so many different ones and tried nearly EVERY brand. I can totally recommend you Tom Ford, Clinique and Givenchy. What you should NOT buy is YSL – it dries your lips and it stays for maybe half an hour. This is MY experience with the YSL lipsticks. I also tried Maybelline, Essence etc but you see a really big difference in quality.

Yesterday I got the new Parfum from Thomas Sabo Karma and I LOVE it.

If you have any other questions regarding Make-Up, let me know!

Pssst: Order my favorites now at douglas and get 10% off with the Code AFM151

Beauty-Favorites-Thomas-Sabo-Karma-Benefit-UrbanDecay-TomFord2

Beauty-Favorites-Thomas-Sabo-Karma-Benefit-UrbanDecay-TomFord3

Beauty-Favorites-Thomas-Sabo-Karma-Benefit-UrbanDecay-TomFord4

Beauty-Favorites-Thomas-Sabo-Karma-Benefit-UrbanDecay-TomFord5

Heute zeige ich euch meine Lieblings Make-Up Produkte! Ich bin Make-Up (Besonders Lippenstiften) total verfallen und habe wirklich viel zu viel davon. Aber es gibt einige Produkte, die ich fast jeden Tag benutze:

Ich benutze die Born This Way Foundation von Toofaced und bin super Zufrieden damit, wenn ihr ein leichtes Make-Up haben möchtet, das nicht zu sehr deckt, dann ist es perfekt für euch. Ich finde bei Make-Up ist es besonders wichtig, dass man sich nicht “zugekleistert” fühlt.

Der Rockateur Blush und Ooh La Lift sind meine Lieblingsprodukte von Benefit. Wenn ihr mal ein paar Stunden zu wenig Schlaf hattet, dann ist der Ooh La Lift einfach perfekt. Meine Augen werden sofort wach! Der Blush hat einen tollen Rosa Ton und nur einen Hauch Glanz.

Für meine Augen benutze ich entweder die Naked 1, Naked 2 oder eine YSL Palette. Alle Paletten haben super braun und grau Töne und ihr könnt sie für einen Tages Look aber auch einen Party Look benutzen. Die Naked 1 ist aber mein Allzeit Favorit!

Der beste flüssig Eyeliner ist von YSL, selbst man kein Profi ist, bekommt man einen schönen Lidstrich hin. Meine Mascara ist von Toofaced und nennt sich Better Than Sex. Die Wimperntusche macht lange und voluminöse Wimpern. Für meine Augenbrauen benutze ich einen Augenbrauen Stift von Benefit, der Stift hat eine Bürste auf der einen Seite und den Stift auf der anderen Seite.

Lippenstifte! Ich habe schon so viele verschiedene Marken probiert, egal ob günstig oder etwas teurer. Meine Favoriten sind von Tom Ford, Clinique und Givenchy. Was ich euch gar nicht empfehlen kann ist YSL, meine Lippen trocknen sofort davon aus und der Lippenstift hält keine Stunde. Das ist allerdings nur meine Erfahrung, die ich mit der Marke hatte. Ich habe auch Maybelline, Essence etc getestet, aber ihr merkt den Unterschied in der Qualität sofort!

Gestern habe ich den neuen Duft von Thomas Sabo Karma ergattert und ich LIEBE es!

Ich hoffe ihr konntet Inspiration finden und wenn ihr Fragen habt, meldet euch einfach.

Pssst: Bestellt meine Favoriten bei Douglas und erhaltet 10% Rabatt mit dem Code AFM151

Top Of The Rock

Top Of The Rock – A few days ago we went to the Rockefeller Observation Desk to enjoy the view over the city. I already was at the Observation Desk in March but the view in Winter and Summer is totally different! We wanted to the city with daylight but also the sundown, so we picked the perfect time. I recommend you to visit the Platform around 6 pm in summer – then you will see the perfect blue sky but also the different colors during the sunset.

Next Wednesday I will already take my flight back to Germany, luckily I was able to upgrade my flight to Business Class. I am SO excited, this is my first flight in Business Class, something I always dreamed about haha.

Have a great week!

Top Of the Rock – Vor ein paar Tagen sind wir zum Rockefeller Center gegangen, um die Aussicht auf der Plattform zu geniessen. Ich war bereits im Winter auf dem Rockefeller Center, aber die Aussicht unterscheidet sich total von der im Sommer! Im Winter war alles grau und wirkte trist, im Sommer blüht der Central Park und der Sonnenuntergang lässt die Stadt einfach nur strahlen! Wir wollten den Ausblick mit Tageslicht aber auch mit der untergehenden Sonne sehen, daher haben wir DIE perfekte Zeit gewählt. Ich empfehle euch, im Winter ungefähr um 6 Uhr Abends auf das Rockefeller Center zu gehen. Ihr seht den tollen blauen Himmel aber auch die verschiedenen Farben, sobald die Sonne unter geht.

Nächsten Mittwoch fliege ich auch schon wieder zurück nach Deutschland, zum Glück konnte ich meinen Flug in die Business Class upgraden. Ich bin so unglaublich gespannt! Ich bin noch nie Business Class geflogen und habe schon immer davon geträumt haha.

Habt eine tolle Woche!

TopOfTheRock6

TopOfTheRock7

TopOfTheRock8

TopOfTheRock5

TopOfTheRock4

TopOfTheRock3

TopOfTheRock2

TopOfTheRock

NYFW: Blogger Brunch

The New York Fashion Week started for me with this super cute Brunch hosted by Proactiv. The Food at the Revington Hotel was amazing and I had a really good time with the other girls. Since I am in New York for my internship I wasn’t really able to attend other shows or events, but that was totally okay since I’m not really into Fashion Shows!

My Look was this leather skirt with a white T-shirt and a black and white shirt. As I said I also wanted to wear my new Heels from Sam Edelman. It was okay to walk in them for a few hours but then I really had to take them off. Later in the day I attended the Lulu’s Event. That was my first and also last day for the Fashion Week in New York! I noticed that the city is so crowded during this week and I can’t wait for it to be over. Moreover I will be in the city for just two weeks more now! Time really flies by so fast. I can’t decide yet if I’m happy to be back in Germany soon or really sad to leave New York. I think it’s both!

Next week I will be in the Hamptons for two days and then I might go to Atlanta for Tomorrowworld! I still can’t believe it.

Die New Yorker Fashion Week hat fuer mich mit diesem tollen Brunch begonnen, der von Proactiv ausgerichtet wurde. Das Essen im Revington Hotel war unglaublich gut und ich hatte eine tolle Zeit mit den anderen Mädels. Da ich in New York bin, um mein Praktikum zu absolvieren, konnte ich nicht wirklich an vielen Events oder Shows teilnehmen, aber das war völlig in Ordnung fuer mich, da ich nicht wirklich auf Fashion Shows stehe!

Mein Outfit bestand aus einem Leder Rock mit einem weissen T-Shirt und einem schwarz-weissen Hemd. Wie gesagt wollte ich unbedingt meine neuen Heels von Sam Edelman anziehen. Nach ein paar Stunden taten meine Füße weh, aber das ist ja leider normal! Später war ich noch bei dem Lulu’s Event. Das war dann auch schon mein erster und letzter Tag bei der Fashion Week! Man merkt, dass die Stadt unglaublich voll ist während der Fashion Week und ich freue mich schon wieder auf die etwas ruhigeren Strassen. Die Zeit vergeht so schnell! Ich bin nur noch zwei Wochen in New York – ich weiss noch nicht, ob ich mich freuen soll, bald wieder in Deutschland zu sein, oder traurig sein, weil ich bald nicht mehr in dieser tollen Stadt bin! Ich denke es ist Beides…

 Nächste Woche bin ich erstmal zwei Tage in den Hamptons und am Wochenende geht es vielleicht nach Atlanta zu Tomorrowworld! Ich kann es selbst noch gar nicht glauben! Ich wollte schon immer zu Tomorrowland und jetzt habe ich endlich Karten bekommen.

Proactiv3

Proactiv

Proactiv6

Shopping Haul – Shoe Addiction

Everyone has an addiction. Mine? Definitely shoes! I don’t know why but since I am in New York I just can’t stop buying shoes. I think these are my 7th and 8th pair now. I should reaaaaally really stop haha!

One of my favorite brands for shoes is Sam Edelman. I love the quality I think the prices are also okay (especially in sale!!). So last week I got these beautiful ankle heels in silver. What do you think about them? I will wear them tomorrow for my first New York Fashion Week Outfit.

The second pair I got are the Stuart Weitzman Lowland. I thought about getting them for more than six months now so I decided to get the grey ones. What you should always do when you are thinking about investing in a new Designer Bag or anything else:  Don’t buy it directly – go home and sleep a night about it. When you can’t stop thinking about something over weeks or even months, go and buy it! I already made some bad decisions and that’s a really good way to save some money!


Jeder hat doch eine kleine Taschen-Sucht, Schuh-Sucht oder? Ich definitiv ja! Ich weiß gar nicht wieso, aber seitdem ich in New York bin, bin ich jeder Schuhe Marke total verfallen und finde besonders bei Sam Edelman oder Steve Madden fast jede Woche ein tolles neues Paar Schuhe.

Ich liebe besonders Sam Edelman, es gibt einen Store in Soho und die Schuhe sind einfach der Wahnsinn. Die Qualität ist super und ihr bekommt die Schuhe zu einem verhältnismäßig günstigem Preis. Letzte Woche habe ich diese Ankle Heels in Silber gekauft, besonders wegen der Farbe habe ich die Schuhe einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Wie gefallen euch die Heels? Ich werde sie morgen zu meinem ersten New York Fashion Week Look tragen – dazu folgt dann noch ein Post!

Das zweite Paar sind die Stuart Weitzman Lowlands. Ich habe über ein halbes Jahr darüber nachgedacht, mir die Schuhe zu holen und jetzt habe ich es endlich getan! Was ihr immer tun solltet, bevor ihr euch etwas Teures kaufen möchtet: Kauft das Teil nie sofort, geht nach Hause und schlaft ein paar Nächte darüber. Wenn ihr nach ein paar Tagen, Wochen oder sogar Monaten immer noch daran denkt – kauft es! So werdet ihr eine Entscheidung NIE bereuen und spart euch Fehlkäufe.

Habt noch eine tolle Woche <3
SamEdelman

SamEdelman2

StuartWeitzman

StuartWeitzman2

Cheatday in New York City

Last Saturday was one of the best days here in New York. We tried a lot of new places for food and did some shopping. One thing I really love the US for – super Sales haha. Everything at Macy’s was 25% off and 30% off extra, if you make a $5 donation.

Generally I don’t do cheat days anymore, but I just had to try these places and wanted to enjoy my day with a lot of treats. Churros with Nutella, Cookie Dough, Donuts, Pancakes, Fried Oreos and Pizza! Sometimes I just need a day like this to stay on track and enjoy healthy food again.

What do you think, do you prefer cheat days or every day a little treat?


Letzten Samstag hatte ich einen der besten Tage bisher hier in New York. Wir haben unglaublich viele verschiedene Restaurants getestet und waren shoppen. Eine Sache, die ich so sehr an Amerika liebe – die super Sales haha. Alles bei Macy’s war 25% reduziert und es gingen nochmal 30% runter, wenn man $5 an eine Organisation gespendet hat. Also auch noch etwas für den guten Zweck!

Eigentlich mache ich keine Cheatdays mehr, ich wollte aber noch so viele Restaurants hier testen, dass ich einfach nochmal einen Cheatday geplant habe. Churros mit Nutella, Cookie Dough, Donuts, Pancakes, Fried Oreos und Pizza! Ab und zu brauche ich solche Tag, um für die restliche Zeit den gesunden Lebensstil zu geniessen. 

Was denkt ihr, mögt ihr Cheatdays oder geniesst ihr lieber jeden Tag eine Kleinigkeit?

Cafeteria_NewYork

Cafeteria New York

Churros_NewYork_Boqueria

Churros at Boqueria

Dough_Doughnuts

Dough Doughnuts – so soft and delicious!

Outfit_Soho2 Outfit_Soho

Outfit_Soho3

Shorts One Teaspoon

Top Tom Tailor

Shirt Abercrombie

Shoes Converse

Bag Givenchy